Bücher

Frühstück mit einem Clown

Die tägliche Lektüre der Zeitungen, das Stöbern in den Tiefen des weltweiten Informationsnetzes bieten einem wenig überzeugenden Antworten. Vielmehr werfen sie neue Fragen auf: Wo sind die Geschichten, die Menschen ermutigen, die Freude bereiten, die einen weiterbringen? Um die vorgefertigten Meinungen unbeschadet verdauen zu können, braucht es – so Gerhard Scheucher  – einen Clown zum Frühstück. Als bekennender „Selberdenker“ wagt er eine ebenso heitere wie auch kritische Auseinandersetzung mit den Themen unserer Zeit: Von „Ökologischen Nagelproben“ über die „Schlüsselqualifikation Scheitern“ bis zum „Pflichtfach Herzensbildung“ geht er diesen elementaren Fragen aus unterschiedlichsten Perspektiven nach und hält Ausschau nach Episoden, die uns zeigen, wie wichtig es ist, Haltung einzunehmen. Mutig postuliert er „Hoffnung für Pessimisten“, indem er nach Begebenheiten sucht, die offenbaren, dass es sich lohnt seinen eigenen Weg zu gehen.

Stimmen zum Buch:

Wiener Zeitung (3.9.2014): Und doch deckt er nicht nur mit Genuss und Witz die Unzulänglichkeiten unserer Gesellschaft auf, sondern liefert auch persönliche Gedanken, wie wir die eigene kleine Welt wieder ein bisschen heiler machen könnten.“

Kleine Zeitung (29.09.2013): „Gerhard Scheucher knöpft sich, schlicht das Leben vor: unterhaltsam, bissig, lebensfroh. Manchmal kratzt er nur an der Oberfläche, an anderer Stelle hält er das Versprechen als Clown, frühmorgens.

Bestseller (28.10.2013): “Scheucher wagt eine humoristische wie kritische Auseinandersetzung mit den Themen unserer Zeit…”

Für MICH (17.10.2013): “In seinem Buch “Frühstück mit einem Clown” liefert er eine humorvolle, aber kritische Auseinandersetzung mit relevanten Themen unserer Zeit.”

Das Wien (9.10.2013): “Autor Gerhard Scheucher hat eine heitere wie auch kritische Auseinandersetzung mit elementaren Themen unserer Zeit zu Buche gebracht.”

Claudia Brandstätter (Trendforscherin): “Habe das Buch schon gelesen – finde es ganz toll!”

Erich und Guggi Kleinschuster„Eine inspirierende Buchpräsentation im Theatercafe! „Frühstück mit einem Clown“ – ein Buch, das unglaublich neugierig macht und einfach gelesen werden muss! Eine Textsammlung, die reich an Impulsen und an Gedanken zur Zeit ist, die einen grübeln lässt und zum Nachdenken anregt. Wir wünschen dem Autor viele ebenso interessierte Leser wie uns!“

Monika Schönbacher-Frischenschlager (Künstlerin): “Das Buch ist informativ, gut geschrieben und leistet einen Beitrag zur Sensibilisierung der LeserInnen zu allen wichtigen Themen, die uns ja unmittelbar betreffen. Wir müssen endlich zur Revolution schreiten.”

Wolfgang Farmer: „Sehr ausgewogene Betrachtungen verschiedener Aspekte gesellschaftlicher und politischer Entwicklungen der jüngeren Zeit aus teilweise ungewöhnlichen Perspektiven. Der Autor liefert zudem eine Palette von subtilem Humor bis hin zur tiefen Nachdenklichkeit zu verschiedenen Themen. Auf jeden Fall sehr lesenswert!“

Marten J. Bruns: „Mein lieber Gerhard Scheucher, was haben Sie bloß getan? Mit Ihrem Buch bringen Sie die Menschen dazu, über den – so genannten – Alltag nachzudenken, in sich zu kehren. Ja, sich auf das zu besinnen, was wohl in dieser ach-zu-schnellen Welt bei vielen vorhanden gekommen ist. Sie zeigen dem Leser, dass es auch anders geht, als nur mit Schnelligkeit, ewiger Online Präsenz oder das in Mode gekommene nebeneinanderher leben. Sie bringen die zeitkritischen Bemerkungen mit einer Wucht auf das Papier, das man im Grunde gar nicht anders kann, als sich selbst im Spiegel zu betrachten und sich zu fragen: Wie gehe ich mit meinen Nachbarn um? Was mache ich bloß, wenn ich ein Pessimist bin und alle anderen für mein Unglück verantwortlich sind? Wie könnte ich mich ändern? Wie kann auch ich einen Clown frühstücken? Diese kleinen Beobachtungen der Welt, die Sie, mit Ihren eigenen Gedanken versehen, zu Papier gebracht haben, sollen den Leser nachdenklich machen. Und dies wird auch gelingen. Dafür sollte schon der letzte Satz in Ihrem Buch beitragen „Als Mensch kann man dem Leben zwar nicht mehr Tage geben, aber mit Sicherheit jeden Tag mehr Leben!“ Mit Ihrer Art von subtilem Humor bis hin zur beklemmenden Nachdenklichkeit ist ihnen ein wahrlich gutes Buch gelungen. Dafür möchte ich Ihnen Dank sagen!“

Weitere Rezensionen finden Sie auf www.amazon.de

Zum Verlagsprogramm

Hier finden Sie das Buch auf amazon.de: Frühstück mit einem Clown

Oder bestellen Sie direkt bei mir!