Signalwirkung!

Vor einigen Monaten bin ich zu Gast im Salzburger Nachtstudio von Ö1 gewesen. Interessanterweise hatte die Sendung ein freier Journalist aus Köln gestaltet, der das Thema „Scheitern“ für sich und nach seiner ausgiebigen Recherche auch mich

Sorge dich um dich!

Biografien haben es mir schon immer angetan. Ich mag es, die Vita von Menschen nachlesen zu können, egal ob berühmt oder eher unbekannt. Aber die in derlei Büchern zu gewinnende Erkenntnis von Eigenschaften, Charakterzügen und dem Wesen einer

Wer war Aaadooolf Itler?

Auf Rai Uno gibt es im Vorabendprogramm ein seit 2006/2007 von Carlo Conti moderiertes Quiz mit dem Namen L’eredità (Die Erbschaft). Dieser Tage fragte der Moderator die Kandidaten: “In welchem Jahr wurde Adolf Hitler zum Kanzler ernannt?”

Ab zum Altpapier!

Es hat Zeiten gegeben, da war es ein Muss, Günter Grass zu lesen. Zur politischen Grundgesinnung gehörte es, seine Bücher inhaliert zu haben – nicht zuletzt, um das Rüstzeug zu erhalten, politische Debatten von hohem moralischen Anspruch

Widerwärtig!

Die Verhaftung von Gottfried Küssel und Konsorten war längst überfällig. Allzu dreist hat sich die Nazi-Szene in den letzten Jahren eingenistet, sich entspannt ihrer Selbst-PR gewidmet, zuletzt auf der schnell wieder gesperrten Website